Donnerstag, 18. Oktober 2012

Mit-getestet! Dr.Oetker Früchtefix

Ich backe und koche ja suuuper gern und am liebsten mache ich alles selbst und frisch.
Aber manchmal muss es einfach fix gehen! Und da greife ich dann auch MAL zu kleinen Helferchen.

Vor einiger Zeit wurde beim Lisa Freundeskreis Tester für das neue Dr.Oetker „Früchte fix“ gesucht – leider hat mich das Los nicht getroffen.

Daher habe ich mich sehr gefreut das die liebe May von Maytestetfuereuch mich als „Mittesterin“ ausgewählt hat! :-* ♥

Und nun kommt, wenn auch durch Stress und Siebhirn etwas später *shy, mein Testbericht dazu.


Zum testen hatte ich mir vorgenommen Winbeutel komplett aus Dr.Oetker Produkten zu backen. Ob mir das gelungen ist? DAS seht ihr nun ;-).


Vor mir lagen:



eine Tüte Brandteig Garant
eine Tüte Schlagschaum
eine Tüte Früchtefix zum kalt anrühren
sowie eine Dose Pfirsiche




Der Brandteig war schnell gemacht und es war kein abbrennen nötig, er wurde einfach kalt angerührt und konnte verarbeitet werden.
Ich habe kein Problem damit Brandteig zu machen – allerdings steht meine Mutter mit ihm auf Kriegsfuß ;-). Sie ist Dr.Oetker sehr dankbar und freut sich dieses Produkt gefunden zu haben *g.

Ich konnte bei den fertigen Beuteln keinen Unterschied zu den „frisch gemachten“ aus selbst angebrannten Teig feststellen.

Der Schlagschaum ist Geschmacklich echt lecker und als Kalorienersparnis gegenüber Sahne eine gute Alternative. Allerdings finde ich ihn im Vergleich zur Sahne irgendwie unnatürlich cremig. Aber das wäre nichts woran ich mich nicht gewöhnen könnte ;-). Den Beutelinhalt mit Milch aufmixen, kalt stellen und Ruckzuck habt ihr eine ganze Schale fluffigen Schlagschaum.

Nun kommen wir zum eigentlichen Testobjekt: dem Früchtefix.

In der Anwendung war es sehr einfach. Den Inhalt der Tüte einfach mit dem Saft vom Dosenobst (ggf mit Wasser auffüllen) oder anderem Saft anrühren und die klein geschnittenen Obststückchen hinzugeben. Kurz quellen lassen und genießen.

Ich habe wohl etwas zu wenig Flüssigkeit genommen, so wurde die Masse recht dick und war nicht mehr schön streichfähig. Im nächsten Versuch werde ich das auf jeden Fall besser machen.

Super schnell wurde alles abgebunden und ich konnte fix eine Fruchtfüllung herstellen. Allerdings finde ich es nicht weiter schlimm, das Obst mit Stärke ua kurz zu binden. Der Vorteil ist hier aber, das die Früchte nicht erhitzt werden müssen und die Masse somit direkt zur weiteren Verarbeitung bereit ist.

Fazit: Wieder einmal zeigten mir die Dr. Oetker Produkte, das sie die perfekten Helfer in der Not sind!


Kommentare:

  1. hhmmm das sieht aber lecker aus - da bekomm ich gleich appettit ;)

    sehr schön gemacht!

    lg kristin

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen echt super lecker aus. Meine waren auch nicht schlecht. Leider fehlten die Früchte.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen