Dienstag, 27. März 2012

bunte Muffinparade Teil II

Heute was herzhaftes...

Speck - Zwiebel Muffins

2 Zwiebel(n)
150 g Speck oder Schinken, in Würfel geschnitten
50 g Butter
2 Ei(er)
250 ml Buttermilch
250 g Mehl
3 TL Backpulver
1 TL Zucker
1 TL Salz

 Als erstes werden die Speck/Schinkenwürfel in der Pfanne ohne Fett ein wenig angebraten. Derweil die Zwiebeln in feine Würfelchen schneiden und zusammen mit der Butter  zu den Speck/Schinkenwürfeln geben und mitdünsten. Abkühlen lassen (die Butter sollte allerdings noch nicht fest sein).

Buttermilch und Eier hinzufügen und gut durchrühren. In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Salz und Zucker mischen und dann mit der Flüssigkeit vermengen und schon ist der Teig fertig.

Ich würde die Muffins ohne Papier backen, also in einer Silikonform oder im Muffinblech (ausgefettet), da sonst zu viel im Papier hängen bleibt beim essen. Der Teig neigt doch sehr zum kleben ;o)!

Wer möchte kann die Muffins nun noch mit Käse bestreuen. Lecker schmecken sie auch mit Kräutern im Teig - probiert einfach mal ein wenig aus, wie es euch am besten gefällt.



Gebacken werden sie ca 25 Minuten in der Mitte des vorgeheizten Backofens bei ca 180 Grad.

Sie schmecken heiss oder kalt und ich finde sie als kleinen Snack zwischendurch echt super.


Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Mmmh, liest sich lecker!

    Vielleicht hast Du ja Lust Dein Rezept (und vielleicht ein Foto?) bei mir morgen im Topfgucker zu verlinken ;o)

    sonnige Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. huhu alex!

    aber gerne doch :o))

    AntwortenLöschen