Mittwoch, 28. März 2012

Topfgucker bei Frau K.

Alle guten Dinge sind drei ;o).

Jeden Mittwoch findet bei Frau K. der Topfgucker statt und jetzt mache ich zum ersten (aber sicher nicht letzten) Mal mit.


Ich finde es sehr spannend zu sehen was in anderen Töpfen so passiert da ich gerne neue Rezepte ausprobiere.
Vielleicht hat ja noch die eine oder andere Lust  auch ihren Deckel zu lupfen? ;)


****

Heute Mittag gab es den Rest der Bärlauchsuppe für mich ♥


Ganz so extrem Giftgrün wie auf dem Foto war sie nicht *g* - ich muss da wohl noch ein wenig an den Kameraeinstellungen rumspielen...

Die Suppe ist ganz einfach:

  • eine Zwiebel anschwitzen
  • eine Handvoll Kartoffeln kleinschnibbeln und dazu geben
  • mit Brühe ablöschen (ich hatte noch selbstgemachte Hühnerbrühe da)
  • und köcheln bis die Kartoffeln weich sind
  • eine "gute Portion" (bei mir waren es ca 80g auf 4 mittelgroße Kartoffeln) Bärlauch kurz in der Brühe ziehen lassen 
  • pürieren
  • und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken


Ich habe noch einen Klacks Joghurt und ein wenig Schnittlauch mit auf den Teller gemacht - war eine sehr leckere und frische Note und ist absolut empfehlenswert ;)!


Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Mmmmmh, das liest sich ja sehr lecker! Bärlauch habe ich noch nie ausprobiert, sollte ich vielleicht mal tun ;o)

    Ich war mal so frei und habe Deinen Post im Topfgucker eingefügt.
    Wenn du auf den kleinen blauen Frosch mit dem Add your Link klickst, dann kannst Du Deinen eigenen Post direkt dort verlinken.

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen