Donnerstag, 3. Mai 2012

Produkttest: Dr.Karg




Vor einigen Tagen erreichte mich ein Paket von Dr. Karg - ein Blick auf den Absender hat mein Knabberherz ein wenig höher schlagen lassen ;-)!


Wer oder was ist "Dr.Karg"?

Anfang der 50er durch den Großvater Hans Karg gegründet, übernahmen  Bäckermeister Heinz Karg und seine Frau Renate in den 60er Jahren die Geschäfte und bauten in den 70er Jahren das Filialnetz auf.
Inzwischen gibt es im Großraum Schwabach und im südlichen Nürnberg über 10 
Bäckerei-Fachgeschäfte.
Seit 1990 ist Dr. Klaus Karg (der Enkel des Gründers Heinz Karg) Inhaber und hat 1999 ein zweites Standbein geschaffen: das leckere und hochwertige Feinschmecker Knäckebrot.

Dr. Karg hat das Knäckebrot neu definiert und aus dem langweiligen, trockenen und faden Gebäck etwas sehr leckeres entstehen lassen, was auch ohne Probleme mal zwischendurch gesnackt werden kann ;-).
Das Bäckerknäcke ist in konventioneller und in Bio Qualität erhältlich und  wird immer aus ausgesuchten und kontrollierten Zutaten hergestellt.

  • es ist reich an natürlichen Ballaststoffen
  • enthält keinen Zucker (ausgenommen Bio Dinkel Müsli)
  • hat einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren
  • enthält keine Farb- und Konservierungsstoffe und keine chemischen Zusätze
Zu kaufen gibt es das leckere Knäcke im "normalen" Knäckebrotformat und als kleine "Snack-Knäcke" .

Und letzteres durfte ich testen *yummy*.

Ich liebe Knäckebrot - allerdings bis jetzt nicht pur sondern am liebsten mit Nutella oder Kräuterfrischkäse drauf *hmmm*. Darum habe ich mich schon sehr auf das Testpaket gefreut.

In meinem Päckchen enthalten waren

  • eine Packung Flammkuchen Snack
  • eine Packung Käse Snack
Nicht wundern, die rechte Tüte wurde schon geöffnet und ich bin froh das sie es überhaupt noch auf das Bild geschafft hat ;-)!
Die Tüte mit den Flammkuchen-mini-Knäckebroten musste bereits "dran glauben" und hat mich geschmacklich total umgehauen. Wer mich kennt der weiß, dass ich auch bei Chips etc bevorzugt zu Creme fraiche, Onion oder SourCream greife - Kompliment an das Team von Dr. Karg, ihr habt also unbewusst komplett ins Schwarze getroffen!

Nahaufnahme Flammkuchen Snack



Der Geschmack lässt sich auf jeden Fall als "sehr lecker" beschreiben, nicht zu kräftig - eher "dezent würzig" und für mich genau richtig.

Sehr lecker schmecken sie Abends zu einem Glas Wein oder Bier und da ich sie als sehr sättigend empfinde, sind sie auch bei dem kleinen Hunger mal schnell im Mund verschwunden.


Für mich sind sie eine (gesündere und deutlich sättigendere) Chipsalternative und ich werde garantiert noch die eine oder andere Sorten testen.

 Dr.Karg Feinschmeckerknäckebrot erhaltet ihr im gut sortierten Lebensmitteleinzelhandel und im Bio-Fachhandel
findet ihr eine Auflistung der Bezugsquellen - zusätzlich könnt ihr das Feinschmäckerknäcke auch bei Amazon erwerben.






Ich bedanke mich an dieser Stelle bei dem Team von Dr.Karg für diesen ÄUSSERST leckeren Test (gerne wieder :-) ) !

Kommentare:

  1. ich mag die auch vorallem mit streichkäse zu empfehlen :) gglg

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die ganz lecker, das werd ich gleich mal mit Frischkäse testen.

    AntwortenLöschen