Montag, 27. August 2012

Produkttest: Abraham - der Schinkenspezialist







Gegründet wurde die Firma 1971 in Moisburg bei Buxtehude von Jürgen und Rolf Abraham.
In den folgenden Jahren vergrößerten sich sowohl die Produktionsstätten als auch das Sortiment stetig. 
Bereits im ersten Jahr der Produktion wurden 20.000 Schinken produziert - 10 Jahre später sind es sogar schon 70.000 pro Jahr.
Als die Firma Abraham 1985 die Schinkenräucherei Helmut Schumacher in Harkebrügge übernommen hat, stieg die Produktion auf 500.000 Schinken Jährlich an. 

(Überlegt mal wie viele Schinkenbrötchen das sind!)

Kurz darauf begannen die Geschäfte im Ausland und auch dort kam Abraham Schinken sehr gut an. 
Dank Übernahmen verschiedener Schinkenräuchereien im Ausland werden inzwischen Internationale Spezialitäten wie zB Ardenner Kernschinken, Serrano Schinken und Prosciutto direkt vor Ort produziert.

Abraham Schinken hat in Deutschland einen Marktanteil von 22% und ist führender Hersteller in seinem Produktsegment.


Zum testen erhalten habe ich eine kleine Auswahl aus ihrem großen Sortiment:


  • Pfefferschinken
  • Schwarzwälder Schinken
  • Serrano Minis



Pfefferschinken 

Er war richtig schön mild geräuchert. Für Pfefferliebhaber könnte noch etwas mehr Pfiff dran sein - sprich noch etwas kräftiger nach Pfeffer schmecken. Hier handelt es sich um ein Produkt mit nur 3% Fett, also passt er auch super in den Diätplan ;-)!









Schwarzwälder Schinken 

Genau so wie er sein muss ♥.
Leider hat man bei dem Schwarzwälder oft das Pech und greift zu einem sehr trockenen... Zumindest landet so einer häufig bei uns im Wagen.
Dieser hier ist sehr lecker rauchig und sogar ein wenig saftig (kann man toll auf dem Foto sehen).
Erhältlich ist er in der neuen Faltpackung die für Frische und auch für Platz im Kühlschrank sorgt. Er gefällt mir ausserordentlich gut.



Serrano Minis

Lecker! Die kleinen Scheibchen eignen sich (leider *g*) viel zu gut, um zwischendurch einfach mal eine zu naschen. Dafür haben sie aber auch nur 5 % Fett! Da geht das mal, gelle?







Fazit: Ich bin angetan von den getesteten Sorten und werde die Augen offen halten. Wenn ich die Wahl zwischen Abraham Schinken und einem anderen habe, dann werde ich zukünftig nicht mehr lange überlegen müssen.


Vielen lieben Dank an das Team von Abraham Schinken (auch für die nette Karte ;-))!


Kommentare:

  1. Ohh wie lecker, das sieht ja echt gut aus. lg Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Halli Hallo, das ist auch eins der Produkte die wir gerne getestet und danach um so lieber nachgekauft haben. Wirklich sehr sehr lecker :)

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    tolle Berichte! wir haben deinem Blog eine Award verliehen:

    http://testbahr.blogspot.de/2012/08/neuer-award-fur-uns.html

    LG

    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe Dir soeben einen Blogaward verliehen und würden mich freuen wenn Du ihn annimmst ;)

    http://nicki-testet.blogspot.com/2012/08/ein-weiterer-award.html

    Lg
    Nicki testet

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    für Schinkenliebhaber sicher sehr aufschlußreich und lecker - ich bin aber Vegetarier. Macht aber nix, jeder kann und soll essen was er mag.
    Gern kannst Du bei meiner 1ten Linkparty

    http://artof66.blogspot.de/2012/08/linkparty-1.html

    Deinen Schinkentest unter Rezepte verlinken - damit erreichst Du noch viiieeele weitere Leser.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Lecker =)
    Durfte ich auch testen.
    Ein wundervoller Blog.
    Ich folge dem nun auch, würde mich sehr freuen, wenn du mir auch auf meinem Blog folgst ♥

    Lieben Gruß,
    Tanja

    http://tanjastestblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen